Kleintierpraxis für Physiotherapie & Rehabilitationsmedizin Dr. Gaby Neumann in Aachen
Tierärztin Dr. Gaby Neumann Aachen Jülicherstr. 376, 52070 Aachen, Tel. +49 (0)241 435 114 1, Fax +49 (0)241 435 114 2

Massagen, Lymphdrainagen und manuelle Techniken Manuelle Therapie  aktive und passive Bewegungstherapie Hydrotherapie auf dem Wasserlaufband Wasserlaufbandtherapie meines Hundes Emma Elektrotherapie bei einer Katze Frau Dr. Gaby Neumann aus Aachen
Hilfsmittel
zurück zur Übersicht

Bei einer Vielzahl von orthopädischen und neurologischen Erkrankungen ist der Einsatz von Hilfsmitteln notwendig. Folgende Hilfsmittel können Sie in meiner Praxis erwerben bzw. bin ich gerne bei der Vermittlung ebensolcher behilflich:


Bandagen

Bandagen werden in der Humanphysiotherapie eingesetzt, um erkrankte Gelenke zwar beweglich zu halten, sie aber trotzdem leicht zu stabilisieren. Auch bei Tieren können diese Vorteile genutzt werden, allerdings sind dort -aufgrund der starken Größen- und Formvariationen der Patienten- meist Maßanfertigungen notwendig.

Bandagen

BIKO Hundeexpander

Therapiehilfsmittel bei Bewegungsstörungen der Hinterextremitäten

Brustgeschirre

Der Einsatz eines Brustgeschirres ist sinnvoll bei Erkrankungen des Bewegungsapparates zur Entlastung der Wirbelsäule

Körperbänder

Das Körperband, aus dem Bereich des Tellington Touch bekannt, intensiviert das Gefühl des Hundes für seinen eigenen Körper. Dadurch können Bewegungen bewusster ausgeführt werden, entlastete Muskelgruppen werden wieder aktiviert.

Krallenschutz

Hunde, die z. B. aufgrund des Alters oder neurologischer Probleme die Pfoten nicht mehr genug anheben und sich deshalb dabei die Krallen blutig schleifen, profitieren von Softclaws. Das sind Plastikkappen, die mit medizinischem Kleber auf die eigenen Krallen geklebt werden und diese so vor weiterem Abschleifen schützen. Schuhe sind dann meist nicht mehr notwendig.

Orthesen

Orthesen sind Stützvorrichtungen aus ultraleichtem Kunststoff, die bei geschädigter Gliedmaßenfunktion zum Einsatz kommen können.
Ein Beispiel hierfür ist z.B. die distale Radialislähmung an der Vordergliedmaße, bei der das Vorderbein zwar vorgeführt, die Pfote aber nicht in korrekter Stellung aufgesetzt werden kann. So kommt es zum Wundschleifen der Pfote, und immer wiederkehrende Infektionen machen oft die Amputation des Beines unumgänglich.
Bei frühzeitiger Anfertigung einer Orthese kann die Gliedmaßenfunktion solcher Patienten weiter erhalten werden.
Die Tiere tolerieren diese orthopädischen Stützschuhe meist problemlos.
Falls ein Patient meiner Praxis solch eine Unterstützung benötigt, arbeite ich mit mehreren Orthopädietechnikern zusammen.

Pfotenschutzschuhe

Verhindern ein Wundschleifen der Zehen bei Patienten mit neurologischen Ausfällen

Tragegeschirre, sogenannte „Helping Hands“

Hilfsmittel für das Heimtraining von gelähmten Patienten, um diese in aufrechter Stellung trainieren zu können




Termine
nur nach telefonischer Vereinbarung!

Einen Termin vereinbaren
Kleintierpraxis für Physiotherapie & Rehabilitationsmedizin Dr. Gaby Neumann in Aachen Copyright 2018 Dr. Gaby Neumann. Impressum | zum Seitenanfang Kleintierpraxis für Physiotherapie & Rehabilitationsmedizin Dr. Gaby Neumann in Aachen